HALLO AUTO- Eine Aktion der 3a

Hallo Auto

Die 3a Klasse der Volksschule Bad Schwanberg konnte heuer endlich wieder an der Aktion „Hallo Auto“ teilnehmen. Die Begeisterung der Kinder war groß. Den Kindern wurde vor Augen geführt, wie lang der Bremsweg eines Autos bei einer Notbremsung ist. Jedes Kind durfte eine Notbremsung in einem eigens dafür umgebauten Auto durchführen. Die SchülerInnen staunen dabei über die Länge des Weges, bis das Auto endlich zu stehen kam. Ziel dieser wichtigen Erkenntnis ist es, möglichst viele Unfälle beim Überqueren der Straße zu vermeiden. Die Aktion wurde vom ÖAMTC und der AUVA gesponsert. Die Freiwillige Feuerwehr und Polizei von Bad Schwanberg sorgte für einen reibungslosen Ablauf.

 

Gabriele Zinkanell